Wendelin Gräbener

1958
geboren in Münster

bis 1982
Auslandsaufenthalte, Praktika in verschiedenen künstlerischen und handwerklichen Bereichen, u.a. Möbeldesign, Fotografie, Goldschmiede

1983
Studium der Grafik an der MASSANA, Barcelona

1984-1989
Studium der Keramik an der LLOTJA Escuela oficial de Artes y oficios, Diplom

1987-1994
als freischaffende Künstlerin in Barcelona und Berlin tätig

seit 1995
lebt und arbeitet in Holperdorp/Lienen


EINZELAUSSTELLUNGEN

1993
DamenFunde. Rathaus, Telgte
DamenFunde. Maik Baber, Berlin

1996
Paare. Galerie PHI, Osnabrück
Gehörntes. Galerie OH, Münster

1998
Schiffe. Galerie im Schafstall, Bad Essen
Kreishaus, Tecklenburg

1999
Vorhergewesene. Stadtgalerie, Osnabrück

2000
Mittelpunkt Mensch. Galerie Noran im Torhaus, Panker
Galerie Lindern, Lindern

2001
Wen die Muse küßt. Pulverturm, Oldenburg

2002
Neue Arbeiten. Galerie von Knobelsdorf. Haseldorf/Hamburg

2004
„Home sweet Home“ gemeinsam mit Franz Winkelkotte, Galerie Noran, Lübeck

2005
„Unbeschreiblich weiblich“, Kunstkreis Gronau

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN

1990
Querschnitt II. Berlin

1991
Querschnitt III. Berlin

1992
Querschnitt IV. Berlin
Galerie Reich. Berlin

1995
Roermond, Holland

1996
Forum der Dominikanerkirche. Osnabrück

1997
Kreishaus, Nordhorn
Kreissparkasse, Osnabrück
Galerie Anders, Lünen
Kreishaus, Tecklenburg
Alte Mühle, Belm

1998
Galeria Rosa Pous, Gerona, Spanien
Skulpturengarten - Friedenszeichen. Lotte

1999
Galerie Gunda Stolle, Dötlingen
Ofenhaus, Colnrade
Heisses Glas aus Deutschland. Westfälisches Industriemuseum, Gernheim
Glas. Galerie im Schafstall, Bad Essen
Haus am see, Panker

2000
Skulpturensommer 2000. Galerie Kunststück, Oldenburg
Internationale Glaskunst. Farben und Formen in Glas. Galerie Gausling, Marienfeld

2002
Ganz schön tierisch. Galerie von Knobelsdorf, Haseldorf/Hamburg
Noch schöner wohnen. Neustadt. Galerie im Schloss
20 jähriges Jubiläum. Oldenburg. Galerie Kunststück

2004
„Werke“, Galerie Carola Süß, Fischerhude.

2005
„Skulpturensommer 2005“, Galerie Kunstück, Oldenburg.

2005
„Glaskunst im Sandgußverfahren“, Glasmuseum Immenhausen, Immenhausen.


ANKÄUFE

1997
Kreis Steinfurt

1999
Stadt Osnabrück

2001
Stadt Oldenburg